Pfluglos

Pfluglose Bodenbearbeitung

Eine minimale Bodenbearbeitung ist eine Saatmethode mit nur minimaler vorhergehender Bodenbearbeitung. Pfluglos, Einsatz von Grubber, Leichtgrubber, Scheibenegge, usw sorgen für eine Steigerung von den Ertrag. Die wesentlichen Vorteile liegen darin, dass der Energieverbrauch für die Bodenbearbeitung gesenkt, die Bodenfeuchtigkeit und -struktur erhalten, die Bodenorganismen weniger gestört und eine Pflanzendecke bewahrt wird, um die Bodenerosion zu minimieren.
Die Saat wird ohne vorheriges Pflügen direkt in den Boden "injiziert". Aus den Ergebnissen wird deutlich, daß die unbearbeiteten bzw. minimal bearbeiteten Böden stabiler sind als die Böden mit konventioneller Bewirtschaftung.

Leistungsspektrum

Dabekausen bietet ein komplettes Programm an Maschinen für die minimale / pfluglose Bodenbearbeitung.
Der McConnel Shakaerator Tiefgrubber (mit Virbieranlage!) lockert den Boden auf ohne diese zu kehren. Der Shakaerator ist lieferbar von 2.50 m bis zum 5.0 m Arbeitsbreite, ab 4.0 m sind die Maschinen hydraulisch klappbar.
Mit dem seit 25 Jahre bewertete Bomford DynaDrive gibt es eine Maschine mit 2 Zinkenrotoren welche durch den Boden angetrieben werden. Hohe Arbeitsleistungen, auch unter schwierigen Bedingungen, sind realisierbar.
Mit der pneumatischen Zinkensämaschine Aguirre RS kann man alle wichtige Arten von Saatgut in pelletierter oder natürlicher Form aussäen mit einem geringen Zugkraftbedarf von z.B. nur 120 PS bei 6 m Arbeitsbreite. Die Maschine braucht wenig Wartung, hat wenig Verschleißteilen und Arbeitet ohne Spurverdichtungen.

Informationen

Lassen Sie sich überzeugen von der Qualität und die Leistung dieser Werkzeuge für pfluglose Bodenbearbeitung.
Klicken Sie weiter, suchen Sie Ihre Maschine und fordern Sie Infomaterial an.
Dabekausen, oder einer unseren Vertriebspartner, meldet sich umgehend und freibleibend!

Mehr Information erhalten